Die CDU-Kreistagsfraktion unter Leitung von MdL Hans Jürgen Irmer besuchte die Beratungsstelle, um sich über die Arbeit zu informieren. 

Vorsitzender Gunter Ratz begrüßte die Anwesenden und stellte den institutionellen Rahmen der Beratungsstelle vor.

Über die Arbeit des multiprofessionellen Teams berichtete die Leiterin, Elisabeth Grotmann.

In der Aussprache dazu spielten u.a. die Themen „Patchwork-Familie“, Beratung von Hochkonflikthaften Eltern, Kindeswohlgefährdung sowie die Online-Beratung für Jugendliche eine Rolle.

Die Vorstandsmitglieder Gertrud Wittenstein und Hans-Dieter Dörr bedankten sich abschließend für das rege Interesse.